Ihr Warenkorb
keine Produkte

Kevlar Weste / Kugelsichere Weste, Behördenmodell NIJ-3A / SK1 mit austauschbaren Einsätzen !

Art.Nr.:
F-10650
Lieferzeit:
auf Lager Lieferzeit 3-5 Werktag auf Lager Lieferzeit 3-5 Werktag
268,00 EUR
zzgl. Versand

In den Warenkorb

Versandgewicht: 5 kg je Stück

 

original Behörden Kevlar kugelsichere Weste NIJ-3A / SK1 mit austauschbaren Einsätze

Behörden Lagerbestand  Lagerspuren möglich

ballistischer Schutz gegen Handfeuerwaffen Kalibern 9x19 mm bis .44 Magnum mit normaler Munition

für die französische Polizei und Sicherheitskräfte hergestellt (Abzeichen entfernt)

 

mit austauschbaren Kevlareinsätzen Brust und Rücken

 

Größe 1 entspricht Größe L – XL (variable Klettverschlüsse)

Farbe blaugrün

 

SK 1 und Level IIIA
Westen dieser Schutzklassen sind vorrangig zum Schutz vor Kurzwaffenmunition (bzw. Faustfeuerwaffen wie Revolver und Pistolen) mit Weichkern und Rundkopf oder zur Abwehr von Teilmantel Geschossen als auch Hohlspitzgeschossen eingestuft.

 

Ist das Tragen einer schusssicheren Weste erlaubt
Das Tragen einer schusssicheren Weste in Deutschland ist erlaubt mit der Einschränkung, dass die Schutzweste nicht auf öffentlichen Veranstaltungen und Demonstrationen getragen werden darf. Wer die kugelsichere Weste bei einer Demonstration trägt, verstößt gegen das Versammlungsgesetz. In einigen Ländern fällt die kugelsichere Weste unter das Waffenrecht und das Tragen ist nicht erlaubt. Informieren Sie sich also vorher, wenn Sie mit der Weste ins Ausland verreisen müssen.


Für alle ausländischen Kunden: Informieren Sie sich über den Bezug bzw. Erwerb, die Mitführung und das Tragen einer schusssicheren Weste bitte immer aktuell bei Ihren zuständigen Behörden! Sie als Kunde sind für den Kauf, das Mitführen und den Gebrauch verantwortlich!

 

Der technische Zustand und damit die Schutzwirkung ist schwer bis überhaupt nicht zu bestimmen. Aus diesem Grund erfolgt der Verkauf zu Sammler- und oder Dekorationszwecken!

 

Bilder beispielhaft

 

 

 

 

 

Internetshop by Gambio.de © 2016